Dr. med. Ewald Proll :: Arzt für Psychiatrie / Psychotherapie

Einträge für August 2012

Zitat:

"Wir erwarten, dass die Ärzte die Patienten für das Geld behandeln, das die Kassen bereit sind zu zahlen."
Ulla Schmidt (SPD) 17.11.2006
"Bürokratischer Irrsinn ist der einzige Jobmotor, den wir in Deutschland noch haben."
(Timo Rieg, Journalist)
"Ich begreife nicht, dass die 3 Milliarden Euro, die jetzt mehr im System sind, nirgendwo ankommen. Das verstehe ich nicht, und das versteht auch niemand in der Bevölkerung."
Elke Ferner (SPD) 12.2.2009
"Sie wollen gesetzlich vorgegebene Budgets durch leistungsgerechte Preise ersetzen. Was heißt das? Das heißt klipp und klar, dass die Ausgaben für die ärztliche Behandlung im ambulanten Bereich deutlich steigen werden. Wir reden dann locker von 4 bis 5 Milliarden Euro."
Elke Ferner (SPD) 12.2.2009
"Die Medizin darf ihre ureigene Aufgabe, nämlich Anwalt des Patienten zu sein, nicht der Ökonomie überlassen."
Prof. Dr. med. Giovanni Maio

scroogle


this siteweb

Hinweis

Creative Commons License - Some Rights Reserved