Wahnsinnswoche 2018:50

Dr. med. Ewald Proll :: Arzt für Psychiatrie / Psychotherapie

Zitat:

"Man muß endlich Schluss machen mit der Ideologie der Freiberuflichkeit."
Ulla Schmidt (SPD) 21.7.2003
"Es ist nicht das Problem, wenn einer eine Maß trinkt, oder wenn er ein paar Stunden da ist, auch zwei."
Günther Beckstein (CSU) zum Thema Alkohol am Steuer 15.9.2008
"When the government and insurers have effectively rationed the medical care you receive, and have forced you to pay out of your pocket to receive timely care, are you getting a rebate on your premiums or on the taxes you pay? Hell, no. You still keep paying the same huge premiums and the same 15% out of your paycheck, but you have fewer and fewer doctors to choose from and you have to wait longer and longer for care."
White Coat 26.11.2008
"Sie wollen gesetzlich vorgegebene Budgets durch leistungsgerechte Preise ersetzen. Was heißt das? Das heißt klipp und klar, dass die Ausgaben für die ärztliche Behandlung im ambulanten Bereich deutlich steigen werden. Wir reden dann locker von 4 bis 5 Milliarden Euro."
Elke Ferner (SPD) 12.2.2009
"Würde man den Bundestag mit dressierten Meerschweinchen besetzen, würde er ebenso effektiv arbeiten. Viele Abgeordnete sind nicht dumm, aber furchtbar dressiert. Wir funktionieren oft nur noch."
Wolfgang Neskovic (Linke) 3.9.2010

scroogle


this siteweb

Aktuelle Einträge

Hinweis

Creative Commons License - Some Rights Reserved