Wahnsinnswoche 2019:05

Dr. med. Ewald Proll :: Arzt für Psychiatrie / Psychotherapie

Zitat:

"Es ist die Tragik jeder Demokratie, dass bei uns jeder seine Meinung öffentlich vertreten kann und dass man politisch Verantwortliche in einer Demokratie schützen muss. In Diktaturen würde so etwas nicht passieren."
Horst Teltschik 2007
"Die freie Verfügbarkeit über Verordnungsmöglichkeiten gehört nicht zu den natürlichen Begabungen des Arztes."
Rolf Hoberg (AOK) 19.1.2006
"Keiner von uns kann sich jetzt noch vor einer fundamentalen Opposition drücken."
Dr. Andreas Köhler (KBV) 2006
"Der Einfluss unseres Gesundheitssystems am Verlauf der zehn häufigsten lebensbedrohlichen Erkrankungen wird auf etwa 10 % geschätzt. Der Wirkungsgrad liegt im Bereich einer Glühbirne, die mehr heiße Luft als helles Licht produziert."
Dr. Markus Müschenich (VzE) 18.7.2007
"Can rational people ever be comfortable with government control of healthcare through a “single payer” system, knowing that the legislative system of representation is characterized by – and we mean this in the kindest possible way – ignorance, manipulation, short-term thinking, political tribalism and the urge to act in the absence of the facts? Especially when we know that the laws passed will then be administered by unaccountable bureaucracies?"
Dr. Doug Perednia, 11.7.2011

scroogle


this siteweb

Aktuelle Einträge

Hinweis

Creative Commons License - Some Rights Reserved